LATEIN - ONLINE
 
  Home
  Forum
  Texte aus dem Lateinbuch
  => Cursus - Texte und Übungen Ausgabe A
  => Lektion 1 - "Wo bleibt sie denn?"
  => Lektion 2 - "Überraschungen"
  => Lektion 3 - "Ein Befehl des Kaisers"
  => Lektion 17 - "Besuch aus der Provinz"
  => Lektion 18 - "Eine heiße Diskussion"
  Chat
  Kontakt
  Besucher-Statistiken
  LOGIN
© alle Rechte vorbehalten !
Lektion 18 - "Eine heiße Diskussion"
"Hier ist die Überstzung des Lektionstextes...

Seite 87



Übersetzung:
Mutter: Was hast du auf dem Herzen, Quintus? Wohin gehst du ?
Q:         Ich gehe zu Flavias Onkel, welcher mich eingeladen hat.
             Er wird mir über das Leben und die Sitten der Menschen,
             die in der Provinz Raetia leben, erzählen.
M:         Wann wirst du nach Hause zurückkehren, Quintus?
Q:          Ich werde zur Zeit des Essens zurückkommen, Mutter.
M:         Geh nur! Ich befehle, dass du die Flavier grüßt.

Quintus geht den geraden Weg zum Haus der Flavier.
Einer der Sklaven führte diesen ins Atrium.
Gerade fragt ein fremder Gast, dessen Stimme groß und schwer ist:

Gast:      Warum halten wir die Germanen nicht davon ab den
              Danuvium zu überschreiten?
              Die Zahl derer, welche überschreiten und nicht
              zurückkommen, wächst täglich.
              Sind wir bald nicht etwa fremd in unserem Reich?
C:           Wir sind noch nicht zu Grunde gegangen und werden auch
               nicht zu Grunde gehen, Placidus; denn...Hallo, Quintus!
               Ich bin zur Zeit gekommen; als ich mit einem Freund
               Placidus über diese Gefahren spreche,...
Q:            Welche von den Germanen sind. Ich habe eure Worte
                gehört, Calvus.
C:            Es ist keine Gefahr der Germanen.
                Hermundurus- Dieser Staat hatte einst seinen Sitz über
                dem Danuvium.
                Schon unter Nero und Caesar überquerten sie überall.
                Diesem war es erlaubt, nicht nur am Ufer, sondern in der
                ganzen Provinz Handel aus zu üben.
                Nun bin ich gegangen, welche unserer Häuser und Villen
                haben wir geöffnet,
                sie verwalten eine unserer Provinzen mit uns und sind
                Freunde des römischen Volkes.

 
   
Werbung  
  "  
Ist dein Text noch nicht hier??  
  Wenn die Übersetzung eurer Lektion noch nicht
da ist, schreibt ins Forum und ich übersetze
euch den Text !!!
...........................................................
 
Heute schon eingeloggt??  
  Besuche die Login-Seite oder gehe direkt
ins Forum zum einloggen.....

Neu hier?
Dann melde Dich kostenlos im Forum
an !
Als registrierter User kannst du....
-Ins Forum schreiben
-Alle Übersetzungen sehen !
-Neue Themen eröffnen
- und vieles mehr...
...........................................................
 
Neue Übersetzungen sind da !!!  
  Für alle Mitglieder verfügbar!!!
Die Übersetzungen von Lektion 1-3

und ab dem 15.11.09 auch die
Übersetzungen von Lektion 17 & 18
...........................................................
 
Heute waren schon 1 Besucher (10 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=